News Unternehmen

Unternehmen

Neue E-Marken-Partnerschaft mit PRACHT

Die E-Marken-Partner begrüßen ihr 56. Mitglied: Dem Qualitätsbündnis hat sich die Alfred Pracht Lichttechnik GmbH angeschlossen. Der Vertrag wurde am 30. November im Rahmen des E-Branchentreffs in Mainz unterzeichnet.

PRACHT hat sich in seiner Firmengeschichte von einem Elektroinstallationsunternehmen zu einem international anerkannten Hersteller von Qualitätsleuchten für Industrie und öffentliche Bereiche entwickelt. Innovationen gilt in dem Unternehmen ein besonderes Augenmerk: PRACHT betreibt nicht nur eine eigene Entwicklungsabteilung, sondern auch ein eigenes Institut (P.I.T., PRACHT Institute of Technology), das Forschungen und Projekte in Zusammenarbeit mit Universitäten zum Nutzen der Kunden durchführt. Derzeit werden eine Doktor- und eine Masterarbeit begleitet und betreut.

ZVEH-Präsident Lothar Hellmann sagt: „Die Unternehmensphilosophie ist auf Partnerschaft zum E-Handwerk ausgerichtet, zumal PRACHT aus einem Elektroinstallationsunternehmen hervorgegangen ist und einer der Vorfahren des heutigen Firmenchefs sogar Obermeister war. Wir freuen uns, mit PRACHT einen weiteren hochkarätigen Partner aus der Sparte Licht und Leuchten an Bord des E-Marken-Bündnisses zu haben.“ Als systemische Produkte seien Leuchten im Bereich der Gebäudeautomation ein wesentlicher Faktor, um im smarten Gebäude effiziente und komfortable Lichtlösungen anbieten zu können.

Die PRACHT-Geschäftsführer Professor Dr. Friedhelm Pracht und sein Sohn Jonathan Pracht betonen unisono: „Wir sind stolz auf unsere Wurzeln und danken dem Elektrohandwerk für die jahrzehntelange Treue zu unseren Produkten und damit auch zu unserer Marke. Als familiengeführtes Unternehmen wissen wir uns den ebenfalls meist familiengeführten Elektroinstallationspartnern auch emotional sehr verbunden. Daher freuen wir uns, dass wir die Zusammenarbeit auf diese Weise beflügeln können und setzen großes Vertrauen in die Weiterentwicklung beider Marken, der E-Marke des Elektrohandwerks und der Herstellermarke PRACHT.“

Der Artikel unter www.elektrowirtschaft.de


Unterzeichneten den Vertrag: Hans Auracher, Ingolf Jakobi (beide ZVEH), Gabi Schermuly-Wunderlich (ArGe Medien im ZVEH), Professor Dr. Friedhelm Pracht, Thomas Scherer (beide Pracht) und Lothar Hellmann (ZVEH). Bild: ZVEH/Marcus Kaufhold

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere News

Leider ist unsere zentrale Telefonnummer gerade durch eine Störung blockiert. Bitte wählen Sie die Ersatznummer

06466-9140 100

Vielen Dank für Ihr...


MEHR

 
Produkte
LESEN

Gisor Henkel ist seit 1962 im Unternehmen PRACHT und unterschrieb seinen Lehrvertrag noch bei Ludwig Pracht, dem Urgroßvater des heutigen Juniorchefs....


LESEN

 

PROF. DR.-ING. HABIL. TRAN QUOC KHANH

Er ist ein ausgewiesener Fachmann rund ums Licht und genießt weltweit Anerkennung: Prof. Dr.-Ing.

habil. Tran...


WEITERLESEN