News Unternehmen

Produkte

INTELLIGENTES LICHT: BEI PRACHT HAT DIE ZUKUNFT BEREITS BEGONNEN

Licht hat unmittelbare Effekte, denn durch Licht empfinden Menschen Helligkeit, bei Ausbleiben des Lichtes Dunkelheit. Beleuchtung wird daher schnell auf die Begriffe „hell“ oder „dunkel“ reduziert. Wir als Lichtfachleute wissen, dass diese Sichtweise nicht vollständig ist. Lichtplanung nach dem Human Centric Lighting (HCL)-Konzept ist Licht für den Menschen, Licht für seine innere Uhr. Es ist Biodynamisches Licht. 

Human Centric Lighting geht direkt auf den circadianen Rhythmus ein, also auf die 24 Stunden  wischen Beginn und Ende eines Tages. Es berücksichtigt die menschliche Leistungskurve.

WAS MACHT LICHT MIT DEN MENSCHEN?
Tageslicht ist Taktgeber der inneren Uhr. Die biologische Lichtwirkung wird oft unterschätzt. Lichtmangel oder falsche Beleuchtung am Tag können zu Schlafstörungen in der folgenden Nacht und zu Depressionen führen. Die Zellregeneration verläuft nicht optimal. Wichtige Stoffwechselprozesse sind verlangsamt.

SCHLECHTES LICHT LÄSST UNS ALT AUSSEHEN.
Circadiane Lichtplanung verläuft individualisiert nach Optimierungsparametern. Alter, Tätigkeit, Gesundheitszustand, Jahreszeit und Uhrzeit spielen eine Rolle. Das Gute ist: Intelligentes Licht hat ein messbares Ergebnis.

Denn Biosignale wie EEG, EKG, Blutdruck und Herzfrequenz geben Aufschluss über eine verbesserte Lichtatmosphäre. Gesteigertes Wohlbefinden und erhöhte Vitalität sind äußere Anzeichen einer optimierten Beleuchtungssituation.

LICHT KANN VIEL.
Gutes Licht hat einen multifunktionalen Effekt. Es kann biologische Rhythmen stabilisieren, die Lebensqualität verbessern, die Konzentration stärken, gute Lern- und Arbeitsbedingungen schaffen, den Ermüdungseffekt verringern, die Produktivität steigern.

Denn der Einfluss des Tageslichts auf den menschlichen Körper ist enorm. Licht reguliert den Hormonhaushalt. Empfindungen und Verhalten des Menschen werden gesteuert durch Melatonin (Schlafhormon), Cortisol (Stresshormon), Serotonin (Stimmungsaufheller). Und das großteils bedingt – durch Licht!

GEGEN DIE ARBEIT IN BIOLOGISCHER DUNKELHEIT
Untersuchungen zeigen, dass unter diesen Aspekten gerade an Arbeitsplätzen viele Beleuchtungssituationen noch optimiert werden können. Denn viele Menschen leben und arbeiten in einer biologischen Dunkelheit. Beleuchtungslösungen an Arbeitsplätzen haben jedoch keine Patentlösungen: Zu vielfältig sind Situationen und Anforderungen aufgrund bestehender Normen.

Büroetagen mit Schreibtischen und festgelegten Sitzhöhen fordern den Lichtplaner anders heraus als Industriegebäude oder Hallen mit hohen Regalen und hohen Decken, bei denen ein starker Fokus auf Lichtlenkung gelegt werden muss. Für ein Lösungselement dieser verschiedenen Erfordernisse steht der Begriff „Tunable White“. Darunter versteht man die variable Steuerung der Farbtemperatur bei LED, von warm- bis kaltweiß. Dies ist nur der Anfang, da wir durch die genaue Bestimmung der spektralen Zusammensetzung die Lichtmischung definieren können. Das Zauberwort heißt: Spektrale LED Beleuchtung – der Beginn einer neuen Dimension – die unseren Alltag nachhaltig und spürbar verbessern kann.

Dynamische Steuerungen, die Beleuchtungsstärke und Farbtemperatur regulieren, sind tragende Elemente für die Zukunft der Beleuchtungsindustrie. Schon heute arbeitet PRACHT mit Lichttechnik, die zum Beispiel die lichtbedingte Fleischvergrauung, die rein ästhetische Nachteile hat, in der Lebensmittelindustrie minimiert oder sogar verhindert.
Intelligentes Licht kennt viele Einsatzorte: Büro. Industriehalle. Schule. Seniorenheim. Krankenhaus. Hotel. Shop. Wellnessanlage. Aufenthaltsbereich.

PRACHT bietet auch Ihre Lichtlösungen für die circadiane Lichtplanung nach dem HCL-Konzept.


PROF. DR.-ING. HABIL. TRAN QUOC KHANH Er ist ein ausgewiesener Fachmann rund ums Licht und genießt weltweit Anerkennung: Prof. Dr.-Ing. habil. Tran Quoc Khanh von der Technischen Universität Darmstadt arbeitet am Fachbereich Elektro- und Informationstechnik und geht im Fachgebiet Lichttechnik dem Licht und seinen Wirkungen wissenschaftlich auf den Grund. Aus seinen Erkenntnissen lässt sich für die Lichtplanung der Zukunft viel lernen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere News
Offene Stellen
Lesen

WIR SUCHEN DICH!

Zum 1. August 2018 bieten wir noch folgende Ausbildungsplätze:

FACHINFORMATIKER FACHRICHTUNG SYSTEMINTEGRATION (M/W)

INDUSTRIEKAUF...


Lesen

 

Wir freuen uns, dass die DQS CFS GmbH wiederholt eine Systembegutachtung gemäß DIN 10500 in unserem Unternehmen positiv abgeschlossen hat: "Das...


MEHR

 
Produkte
LESEN

Gisor Henkel ist seit 1962 im Unternehmen PRACHT und unterschrieb seinen Lehrvertrag noch bei Ludwig Pracht, dem Urgroßvater des heutigen Juniorchefs....


LESEN